Bahnhöfe und Landschaften in Niedersachsen

In diesem Beitrag präsentiere ich Fotoserien, die Bahnhöfe und Landschaften in Niedersachsen zeigen. Darin enthalten sind die Bahnhöfe Elze (Han), Göttingen, Banteln sowie Kreiensen. Damit schließen die folgenden Fotoserien am Beitrag Die Stadt Rinteln in Monochrom und Farbe an, zumal der inhaltliche Schwerpunkt ähnlich ist. All die nun folgenden Bahnhöfe und Landschaften in Niedersachsen liegen auf der Bahnreiseroute Hessisch Oldendorf über Elze (Han) nach Göttingen. Dabei liegt der Großteil der Fotomotive der 101 Bilder außerhalb des Weserberglandes. Das spiegelt sich denn auch in den oben namentlich genannten Orten – außer Rinteln – wider. Die nun folgenden Fotos der Bahnhöfe und Landschaften in Niedersachen sind das Ergebnis zweier Reisen. Diese unternahm ich gestern und heute. Und dabei hatte ich das klare Ziel vor Augen, verschiedene Bahnhöfe und Landschaften in Niedersachsen abzulichten. Und diese Ziel konnte ich auch erfüllen…

Die Fotoserien in einem Block

Nun folgen die Fotoserien mit insgesamt 101 Bildern, die Bahnhöfe und Landschaften in Niedersachsen abbilden. Gerade Bahnhöfe und deren Kombination mit Landschaften habe ich natürlich schon häufiger im Fotoarchiv dargelegt. Diesbezüglich möchte ich beispielhaft an den Bahnhof in Löhne (Westf.) erinnern, dem ich im August letzten Jahres eine Fotoserie widmete. Damals wie gegenwärtig nutzte ich dafür meine Canon EOS 850D in der Programmautomatik im Bildstil Monochrom. Dass mir die Motive Bahnhöfe und Landschaften einiges bedeuten, wird an den oben verlinkten, aber auch anderen Beiträgen deutlich. Hier folgen nun bekannte und neue Motive von Bahnhöfen.

Neben Hessisch Oldendorf und Elze (Han) starten die Fotoserien mit Aufnahmen vom Bahnhof Göttingen. Diese Aufnahmen entstanden auf meiner ersten Tour am Sonntag. Damals kundschaftete ich bereits aus, welche Bahnhöfe und Landschaften in Niedersachsen ich näher betrachten sollte. Meine Wahl fiel dabei auf die Bahnhöfe Banteln und Kreiensen. Und ich muss sagen, dass beide Zielorte eine tolle Wahl waren. Bei ersterem bot die kleine Überführung tolle Möglichkeiten für beeindruckende Fotos. Dazu gehört auch eine tolle Aussicht über die Landschaft und Stadt. Und natürlich war die Überführung als solche ein tolles Motiv. In Kreiensen bot die Überführung ebenfalls tolle Möglichkeiten, weitere Motive abzulichten. Darüber hinaus boten das dortige deutlich größere Bahnhofsgelände und die Stadt als solche weitere schöne Motive. Und die fanden denn auch prompt Eingang in diesen Beitrag, der Bahnhöfe und Landschaften in Niedersachsen thematisiert.

Ausblick

In diesem Beitrag präsentierte ich Bahnhöfe und Landschaften in Niedersachsen, die jedoch nur Beispiele sind. Denn natürlich gibt es in Niedersachsen noch mehr derartiger sehenswerter Orte. Und davon liegen einige im flachen Land und an der Küste, andere im hügeligen oder bergigen Gelände. Hier nun zeigte ich nur einige Beispiele, die Bahnhöfe fokussierten. Und das war das Ergebnis meiner letzten beiden Reisen durch Niedersachsen. Zugleich fasst dieser Beitrag natürlich mehrere Fotoserien zusammen, die ich auch einzeln hätte präsentieren können. Vielleicht werde ich das in den nächsten Beiträgen auch wieder so handhaben. Aber für die vorliegenden Serien war eine Zusammenfassung schon angemessen. Im Art Blog seht Ihr, wie es hier schon bald weitergeht.

Share and Enjoy !

Shares
Christian Kaiser
Sozialwissenschaftler / Politikwissenschaftler und Amateurfotograf aus Hessisch Oldendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert